AOK Radtreff

Wenn du Lust am gemeinsamen Radeln hast und gerne über den Start benachrichtigt werden willst, dann kannst Du dein Interesse hier hinterlegen. Wir werden dich dann zeitnah informieren.

www.aok.de

Am 29. März 2022 starten wir wieder mit unserem Radtreffangebot

jetzt machen wir erst mal Winterpause. Mit der Umstellung auf die Sommerzeit geht es dann in eine hoffentlich störungsfreie Saison.
Voraussetzung ist natürlich, dass dann die Infektionslage die Durchführung der Treffs wieder zulässt. Bei Änderung werden wir kurzfristig informieren.

Gruppeneinteilung:

Wir haben dieses mal eine Änderung in der Gruppeneinteilung vorgenommen. Aufgrund der starken Verbreitung der E-Bikes wird die bisherige gemischte Gruppe 3  wird durch eine reine E-Bike-Gruppe ersetzt.

GruppeDurchschnittLängeLeiterErreichbar
1. Rennrad28 – km/h60-90Bernd Köhler07529 / 913 490
2. Rennrad23-27 km/h50-80Manfred Ströhm 0151 146 55 972
3 E-Biker18-22 km/h40-70
4 Tourenrad18-20 km/h35-60Alfred Simma0171 7816489
5 Tourenrad/Plausch13 – 17 km/h30-50Gerold Eibhofner0751 55 79 235

Jeder, der Lust hat, kann sich regelmäßig mit netten Leuten zum Radfahren zu treffen. Jeder, der seine  Kondition und Fitness verbessern möchte. Und man muss nicht Mitglied in unserem Verein sein.
Neben dem Spaß am Radfahren ist auch das gesellige Miteinander von großer Bedeutung. Nach jeder Ausfahrt treffen wir zum Abschluß in der Pizzeria im Lindenhofstadion.

  • Es besteht Helmpflicht
  • Die Straßenverkehrsordnung ist zu beachten
  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko
  • Das Fahrrad muss nach StVO verkehrssicher sein
  • Bei Regen fällt der AOK- Radtreff aus

Die Teilnahme ist übrigens kostenlos und zwar unabhängig von einer Mitgliedschaft im Radfahrer-Verein. Natürlich freuen wir uns darüber, wenn du Spaß am gemeinsamen Radeln gefunden hast und Mitglied in unserem Verein werden willst.

Seit Radfahren eine Trendsportart ist, gibt es spezielle  Radler-Kollektionen

  • in funktionalen Schnitten,
  • aus atmungsaktiven Materialien,
  • in auffälligen Farben

die im Straßenverkehr für Sicherheit sorgen. Wer viel und  häufig radelt, für den lohnt sich die Anschaffung.

Für den Anfang genügen aber auch bequeme Jogging-Hosen,  lockere Sweatshirts, Schuhe mit rutschfestem Profil (nicht in den Rennradgruppen).
Wichtig: bei uns besteht Helmpflicht.

Ja klar, E-Biker sind herzlich willkommen. Wir bieten beim Radtreff eine eigene Gruppe für E-Biker an.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus gesetzlichen und haftungsrechtlichen Gründen eine Teilnahme an von uns angebotenen Ausfahrten ausschließen, wenn das Pedelec durch technische Veränderungen nicht mehr der StVO entspricht. Dies betrifft insbesondere die Umgehung des gesetzlich vorgegebenen Geschwindigkeitslimits.
Die Tourenleiter haben die Vorgabe, Teilnehmer mit nicht STVO-konformen Rädern die Mitfahrt zu verwehren.

Radfahren ist eine der beliebtesten Sportarten,
weil es Spaß macht, für Entspannung sorgt und für körperlichen Ausgleich. Als  klassische Ausdauer-Sportart trainiert Radfahren das Herz-Kreislauf-System,  kurbelt den Stoffwechsel an, erhöht die Lungenkapazität und verbessert ganz  allgemein die Kondition

Vor allem aber:
fast jeder kann mitmachen, weil das Körpergewicht getragen wird und Gelenke,  Bänder und Sehnen geschont werden. Nicht umsonst ist die Zahl begeisterter  Radsportler in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Unser Rad-Treffs übernehmen erprobte Guides mit viel Erfahrung.  Sie achten darauf, dass Sie von Ihrer Teilnahme so viel wie möglich profitieren.