Banner RV Weingarten2NL

Aktuelle Informationen aus deinem Verein

[subscriber:cf_1] [subscriber:firstname | default:reader] [subscriber:lastname | default:reader],
es freut uns sehr, dass inzwischen wieder die Möglichkeit besteht, dass wir unserem geliebten Radsport, wenn auch unter Beachtung der aktuellen Vorgaben, ausüben können. So sind unsere Rennradler mit ihren Rädern auf Kletterouren unterwegs, die Oldiegruppe hatte vergangene Woche ihre erste Tour nach Illerbeuren absolviert und die Tourenradler sind in einigen Kleingruppen ebenfalls unterwegs.
Die Radballer haben ihr erstes Hallentraining durchführen können und am vergangenen Montag hat die MTB-Abteilung Vertreterinnen der Stadt Weingarten den grundlegend neugestalteten roten Abschnitt des Flowtrail präsentiert.

Mit diesem zusätzlichen Newsletter möchte ich auf unsere nächten Veranstaltungen hinweisen:


1. Stadtradeln
Am kommenden Samstag beginnt die 3-wöchige Stadtradeln-Aktion. Wir hatten bereits im vorletzten Newsletter darauf hingewiesen. Unser Ehrgeiz sollte sein, dass wir gemeinsam versuchen, das letztjährige positive Ergebnis zu erreichen.
Leider haben sich von den Euch bislang nur wenige angemeldet. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr das noch schnell nachholen würdet. Unser Team heißt: Radfahrer-Verein Weingarten.

Weitere Infos zum Ziel und Ablauf findest Du hier.
Hier kommst Du direkt zur Anmeldung.

2. Kickoff Stadtradeln
Wir laden alle recht herzlich zu unserer Auftaktausfahrt des Stadtradelns ein. Treffpunk ist am kommenden Samstag, den 27. Juni um 14 Uhr der Parkplatz bei der Realschule in der Abt-Hyller-Str. Wir werden dann in verschiedenen Gruppen (max 10 personen je Gruppe) Ausfahrten ins Umland anbieten.

3. AOK-Radtreff
Am Dienstag, den 30. Juni startet unsere diesjährigen AOK-Radtreff-Saison. An diesem Tag ist die Gruppengröße noch auf 10 Personen begrenzt. Wir treffen uns wie immer um 17:30 Uhr auf dem Parkplatz bei der Realschule.
Ab dem 1. Juli gelten dann neue Kontaktregeln. Die max. Gruppengröße wird dann ab 20 Personen angehoben.

4. Spendenaktion für die Radballer
Vor drei Wochen haben wir darüber informiert, dass die Radballer 2 neue Radballmaschinen benötigen und dass wir trotz verschiedener Zuschüsse noch eine Deckungslücke von 1000 Euro hatten. Erfreulicherweise sind in der Zwischenzeit 5 Einzelspenden im Gesamtwert von 220 Euro eingegangen. Den Spendern möchte ich im Namen unserer Radballer recht herzlich Danke sagen. Hier kannst Du den aktuellen Spendenstand erkennen.
Wenn jedes zweite Mitglied unseres Vereins nur 10 Euro spenden würde, wäre die Finanzierungslücke geschlossen, dass müsste doch eigentlich zu schaffen sein oder? Wir freuen uns auch auf deine Spende.

Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute, bleibt gesund.
Manfred Ströhm