Heimspieltag der Radballer am 27.11.2021 unter erschwerten Bedingungen

Unter strengen Corona – und Hygienemaßnahmen wurde am Samstagabend der letzte Spieltag der Vorrunde der Radballbezirksliga Staffel 1 in Weingarten ausgerichtet.

Die Radballer hatten entschieden auf Grund der Lage komplett auf “2G plus” für Alle den Spieltag auszutragen. Ein strenges Hygienekonzept wurde von der Stadt Weingarten genehmigt.

Kurzfristig mussten die Radballer 3 Tage zuvor auch noch aus der Argonnenhalle in die Turnhalle der Oberstadtschule umziehen. Ohne die Mithilfe der Verantworlichen der Stadt und Mitarbeitern des Bauhofes wäre das nicht möglich gewesen.

Aber es wurde dann am Samstagabend schließlich auch noch Radball gespielt.

Weingarten 1 mit Günther Braungart und Stefan Hauck mussten sich gegen Konstanz 2 und Sulgen 8 jeweils knapp mit 3:4 und 4:6 geschlagen geben.

Große Begeisterung in der Halle löste das letzte Spiel des Abends aus, als unsere Nachwuchsmannschaft Weingarten 2, mit Julian Binder und Timo Löffelholz gegen den Tabellenvierten Sulgen 8 , ein super Spiel ablieferten und den klaren Favoriten zur Halbzeit in ernste Schwierigkeiten brachten. Dies konnten die erfahrenen Spieler aus Sulgen erst gegen Ende für sich entscheiden. Das Spiel endete dann 4:7 für Sulgen 8.

Schön war, dass die Eltern unserer Nachwuchspieler ihre Jungs zum ersten Mal in Aktion sehen konnten und dann gleich so stark!

In der Tabelle verbesserten sie sich um einen Platz, sind nun auf Platz 11,  Weingarten 1 konnte Platz 5 halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.