Schuppen im Bikepark soll renoviert werden

Im Bikepark steht in der der Nähe des BikerCross und Pumptrack ein alter Schuppen aus früheren Bundeswehrzeiten. In einem Teil davon bewahren wir unser Werkzeug, Material, Maschinen und die Planen zum Abdecken der Trails auf.
Man sieht es es dem Schuppen an: Er ist in einem erbärmlichen Zustand. Seit 2 Jahren wird nun schon überlegt, ob und wie der Schuppen, der der Stadt Weingarten gehört, instandgesetzt werden könnte. Es wurden Angebote bei Handwerkern eingeholt und Ersatzlösungen überlegt. Beide Wege haben bislang nicht zum Ziel geführt.

So sieht der Schuppen derzeit aus

Der Radfahrer-Verein hat vor einigen Wochen der Stadt Weingarten ein Konzept vorgelegt, wie der Schuppen mit viel ehrenamtlichen Engagemant, aber auch durch eine angemessene finanzielle Unterstützung für Material und Werkzeug seitens der Stadt künftig aussehen könnte.

Ein Teil soll laut unserem Konzept abgerissen werden, ein kleiner Teil durch ein neues Dach und reparierte Fassaden sowie einem neuen Tor auf Vordermann gebracht werden. Rechts sind Wassercontainer erkennbar, in denen das Regenwasser gesammelt und zur Bewässerung der Trails genutzt werden soll. Desweiteren soll das Umfeld rund um den Schuppen einladender hergerichtet werden.

Sanierungsvorschlag Schuppen im Bikepark

Momentan prüft die Stadtverwaltung ob sie unseren Vorschlag unterstützen kann. Wir hoffen trotz der angespannten Coronasituation auf einen positiven Bescheid. Andernfalls droht die Gefahr, dass bei einem weiteren Aufschub der Sanierungsarbeiten der Schuppen nicht mehr zu retten wäre.

Dankbar wären wir auch für deine Unterstützung, gleichgültig ob diese durch Spenden oder aber Arbeitseinsatz erfolgt.

Angebote bitte an folgende Mailadresse: verein@rv-weingarten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.