Sven Albrecht bei der WM in Varese

Am Donnerstag, den 30.07. fanden die Einzelzeitfahr-Gran Fondo-Weltmeisterschaften des Weltradsportverbandes UCI in Varese/ Italien statt.

In der Altersklasse 50-54m standen 83 lizenzierte Rad-Amateure aus aller Welt am Start, die sich für die Teilnahme in internationalen Rennen qualifizieren mußten.

Der für den RV-Weingarten startende Sven Albrecht fuhr die 22,7 km lange Strecke in einer Zeit von 33:28:30 min. Der Kurs war sehr anspruchsvoll, mit vielen Kurven, Schlaglöchern und einer langen Steigung mit rund 2%. Mit dem 56. Platz war der Ravensburger sehr zufrieden, denn die Konkurrenz bestand überwiegend aus nationalen und Landesmeistern der ganzen Welt. Gegenüber dem Vorjahr konnte Bezirksmeister Sven seine Zeit auf der Strecke um etwa 1 Minute verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.