Leonhard Albrecht siegt in Donaueschingen

Beim 30km langen Radrennen auf dem Kasernengelände Donaueschingen konnte der 16jährige Leonhard de Araújo Albrecht am 02.09. in der Altersklasse U17 erneut gewinnen. Nach dem Start hatte er sich mit 2 anderen Fahrern bereits nach einer Runde abgesetzt.

Die Sprintwertung auf dem flachen Kurs konnte er für sich entscheiden und damit schon einmal seine Gegner antesten. 6 Runden (=7,2km) vor Schluss attakierte Leo beherzt und baute seinen Vorsprung rasch auf eine halbe Runde aus.

Diesen konnte er bis zum Ziel halten und kassierte damit in eindrucksvoller Weise den 1.Platz beim großen Preis der Sparkasse Schwarzwald Baar. Die Durchschnittsgeschwindigkeits des Siegers betrug 39,13km/h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.