Gelungene Tour zum Pfänder

Bei schönem, sommerlichem Wetter machte sich die Gruppe auf zu ihrer alljährlichen Tour zum Pfänder.
Bereits um 7 Uhr trat man in die Pedale, um über Tettnang, Kressbronn und Lindau die Pfänderbahn in Bregenz zu erreichen. Dank des Radfahrervereins Weingarten, der die Fahrt mit der Gondel sponserte, konnten die acht Radler schließlich auf der Terrasse des Berghauses ein Vesper genießen.
Eine Fahrt durch wunderbares Gelände, die traumhafte Ausblicke gewährte, unter anderem auch auf den Bodensee, führte die Gruppe über Scheidegg nach Lindenberg und von dort auf einer ehemaligen, geteerten Trasse der Bahnlinie bis Röthenbach.
Im Eglofstal, in dem sehr schönen Biergarten in Malleichen, war Mittagspause angesagt. 
Schließlich ging es über Wangen, einschließlich einem kurzen Stopp im Cafe Nuber, zurück nach Weingarten. 
Alle waren sich einig, dass dies eine sehr gelungene Tour war. Ein herzliches Dankeschön dafür an Alfred Simma.
Tourdaten: 137km, 823 hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.